Produkt finden

Unbeschwert, mit bewährtem Insektenschutz

Egal ob für (Dach-)Fenster, Tür, Schlafzimmer oder Obstschale, als zusätzlicher Pollenschutz oder gegen hitzige Sonneneinstrahlung: Insektenschutz gibt es in verschiedenen Größen, Farben, Befestigungsmöglichkeiten und für verschiedene Anwendungen. Die Auswahl ist groß, da hilft ein schneller Überblick für die passende Lösung.

Unbeschwert, mit bewährtem Insektenschutz

Mit erhobener Zeitung oder Hand den Störenfrieden hinterher. Der Erfolg bleibt meistens aus. Einerseits „zum Glück“, weil die Artenvielfalt der Insekten ohnehin schon bedroht ist und andererseits „Schade“, denn die nervenden Insekten stören weiter. Dabei sollen sie doch einfach nur draußen bleiben. Genau das gelingt ganz einfach mit dem passenden Insektenschutz, der dazu noch die Insekten schützt.

Den gibt es für alle möglichen Fenster- und Türarten an Balkon, Terrasse, Keller, Dachgeschoss, Küche, Wohn- und Schlafzimmer. So ein Insektenschutz besteht aus speziellen Gewebearten und in hochwertigen Varianten aus einem stabilen Rahmen.

Ganz konkret:

Das Gewebe – für Allergiker, Schwarz-Weiß-Seher und Katzenfreunde

Alle Menschen mit Allergien atmen auf: Es gibt spezielles Gewebe, die eben nicht nur Insekten fernhalten, sondern auch Allergie auslösenden Pollen. Und hättest du gewusst, dass schwarzes Insektenschutzgewebe unauffälliger aussieht als helles und du besser hindurchschauen kannst? Besonders feinmaschiges Gewebe verbessert die Sicht – und hält Insekten in der Natur. Wenn du eine Katze hast, dann entscheide dich beim Insektenschutz für extra-robustes Fiberglas-Gewebe (und besorg ihr vielleicht noch einen Kratzbaum).

Der Rahmen: spannend, magnetisch, schiebend und von der Rolle

Diesen Insektenschutz klemmst du dir ins Fenster: alsSpannrahmen exakt nach den vorgegebenen Maßen individuell anpassbar. Du hast ein Dachfenster? Montiere einfach ein Insektenschutzrollo.

Raus in den Garten – und wieder rein ins Haus. Und wieder raus und wieder rein. Da lohnt sich ein Insektenschutz-Vorhang mit Magnetverschluss. Willst du es lieber ein bisschen eleganter, wählst du ein Plissee als Schiebetür. Auch zum einfachen Öffen und Schließen gibt es selbstverständlich gute Insektenschutz Türen. Starke Neodym-Magnete sorgen für den sicheren Verschluss.

Insektenschutz Plissee

Die Lösungen: alles, was deine Nerven und die Insekten schont

Du hast die große Auswahl: Von flexiblen Fliegengittern mit Magnet, Rollos oder Plissees bis hin zu Teleskoprahmen, Schiebetüren und Schiebefenstern.

UV- und witterungsbeständiges Insektenschutz-Gewebe erfüllt unterschiedliche Anforderungen, ebenso wie Material-Varianten in Polyester-, Fiberglas-, Aluminium- oder Mischgewebe. Farben und Maße gibt es passend zu deinen Fenstern und Türen.

Schellenberg Fliegengitter

Übrigens: Viele Insektenschutz-Produkte haben eine geringe Einbautiefe und passen gut zwischen Rollladen und Fenster. Wie die Montage funktioniert findest du teilweise auch in unseren Montage-Tipps.

Wir wünschen dir einen schönen, unbeschwerten Sommer.

 

PS: Einfach ausbessern oder austauschen

Auch wenn das Insektenschutz-Gewebe nach langem Abwehr-Einsatz kleine Risse oder Löcher aufweist, muss du es nicht sofort entsorgen.

Alternativ kannst du es einfach reparieren, zum Beispiel mit Fiberglas-Pflastern. Um kleine Ausbesserungen vorzunehmen wird die betroffene Stelle gereinigt, das Pflaster gegebenenfalls zurechtgeschnitten, aufgeklebt und schon steht die Insekten-Abwehr wieder zuverlässig.

Noch einfacher geht es mit einem Magnet-Reparatur-Set. zwei PVC-beschichtete Magnetfolien, werden auf der defekten Stelle des Fliegengitters jeweils auf der Innen- und Außenseite des Gewebes angebracht.

Und auch wenn mal ein Ersatzteil oder Zubehör gefragt ist, stehen Lösungen parat. Geweberollen, Einhängefedern, Eckverbinder und vieles mehr gibt es auch einzeln zum Austauschen oder Erweitern.